23881101 – Berliner Zoo begrüßt erste Targ Welpen

Seltene Zwillingsgeburt eines Targs im Zoo. Vorschläge für die Namen der Welpen werden gesucht.

Wilder Targ

LEBEN UND REISEN

Von: Brianna McKenzie

Berlin, Erde – Targ Zwillingswelpen wurden diese Woche im Berliner Zoo geboren, die ersten ihrer Art, die jemals auf der Erde das Licht der Welt erblickt haben.

Der weibliche Zoo Targ K’Tolara, gebar die ersten Welpen kurz nach Mitternacht Ortszeit. Ein zweiter Welpe folgte, laut Zoopersonal etwa 20 Minuten später.

„Dies ist ein historisches Ereignis“, sagte Nadia Neuner, Geschäftsführerin des Berliner Zoos, in einer kurzen Stellungnahme. „Wir freuen uns, dass die Welpen gesund geboren wurden und sich bereits mit ihrer Mutter verbunden haben.“

Targ- Welpen sind bei der Geburt blind, und es kann mehrere Wochen dauern, bis die Belegschaft ihr Geschlecht bestimmen kann. Der Berliner Zoo ermutigt die Besucher Namensvorschläge für die Welpen einzureichen; Besucher müssen jedoch auf die Chance warten, sie aus der Nähe zu sehen. Sie bleiben bei ihrer Mutter für mindestens einige Monate in einem speziellen Welpenbereich, der für die Öffentlichkeit nicht sichtbar ist.

K’Tolara ist eine von vier Highlights in der Exobiologieausstellung des Berliner Zoos und das einzige Weibchen. Während Targs oft als Haustiere auf den klingonischen Planeten domestiziert werden, wo sie endemisch sind, sind sie auf den meisten Föderationswelten aufgrund ihres schwierigen, oft gewalttätigen Verhaltens außerhalb des Zoos illegal.