23881111 – Übergriffe von Pakled-Schiffen nehmen zu

Die Notrufe von Transportern, die mutmaßlich von Pakled-Schiffen aufgebracht und entführt wurden, nehmen zu. Starfleet Security bestätigte einen Anstieg um rund 15 Prozent auf 189 Fälle im letzten Quartal.

Mondor-Klasse Schiff der Pakled

KRIMINALITÄT / WIRTSCHAFT

Von: Brianna McKenzie

Altair Die Notrufe von Transportern, die mutmaßlich von Pakled-Schiffen aufgebracht und entführt wurden, nehmen zu. Starfleet Security bestätigte einen Anstieg um rund 15 Prozent auf 189 Fälle im letzten Quartal.

Was steckt hinter diesen Übergriffen? Xenologin Dr. Vael von der vulkanischen Wissenschaftsakademie erklärte, „Schon seit Jahren ist bekannt, dass die wirtschaftliche und technologische Entwicklung der Pakled auf Diebstahl beruht.“ Außerdem führte sie an, dass die gestohlene Technik nicht der gesamten Gesellschaft zur Verfügung gestellt würde. Vielmehr nutze jede Crew die erbeutete Technik lediglich für die Verbesserung der eigenen Schiffssysteme.

Starfleet Security äußerte sich besorgt über die zunehmenden Aktivitäten, betont aber, dass es sich um Einzelfälle handeln würde und, dass keine Akute Gefahr für Schiffe und Crews besteht. Vertreter der Handelsbehörden bezweifeln dies und fordern eine stärkere Präsenz der Sternenflotte entlang der Handelsrouten.