23851218 – Abgesagt: Kein Gipfel mit Romulus

Wichtiger Handelsgipfel zwischen der Föderation und dem Romulanischen Imperium wurde kurzfristig abgesagt.

Romulanisches Logo

POLITIK / WIRTSCHAFT

Von: Hars Brott, Sol-Korrespondent

Terra Der Romulanische Botschafter sagte heute überraschend und ohne Erklärung den geplanten diplomatischen Gipfel ab. Der Presskontakte der Romulanischen Botschaft begründete dieses Vorgehen mit „ungeklärten Verfahrensfragen“, ohne genauer darauf einzugehen. Botschafter Haakim stand nicht für eine Stellungnahme zur Verfügung.

Diese unerwartete Wendung nur eine Woche vor dem seit Monaten geplanten Treffen überraschte sogar politische Insider. Auf dem Gipfel sollte die Ausweitung von Handelsverträgen und die Lockerung von Import-Verboten diskutiert werden. Dieses bilaterale Entgegenkommen sollte die erste Station eines Friedensplans sein, gefolgt von einem historischen Zusammentreffen von Präsidentin Bacco und Prätor Tal’Aura in drei Monaten.